Meldung vom 24.03.2021
Aktuell wird der Küchenboden in der Zentralküche im Ida – Noll – Seniorenzentrum renoviert. Die Küche bleibt aus diesem Grund leider für etwa eine Woche geschlossen. Viele fleißige Mitarbeiter sorgten Anfang der Woche dafür, dass die Arbeiten vorbereitet und die Räume leer geräumt werden konnten. Alle Bewohner wurden im Vorfeld von der anstehenden Maßnahme unterrichtet, auch der Beirat im Haus wurde informiert und freut sich schon darauf, die frisch renovierte Küche ansehen zu dürfen. weiterlesen
Meldung vom 23.03.2021
Das Ida-Noll-Seniorenzentrum in Datteln freut sich, an der Aktion „Stift und Papier“ teilnehmen zu können. Vor etwa einem Jahr hat sich eine Initiative gegründet, die Senioren in der schweren Zeit der Pandemie eine Freude macht und persönliche, handgeschriebene Briefe verschickt. Aus ganz Deutschland kommen die Teilnehmer der Aktion, die so „gegen die Soziale Vereinsamung“ schreiben. weiterlesen
Meldung vom 16.03.2021
Rappender Altenpfleger der AWO wirbt in Video für Impfungen weiterlesen
Meldung vom 03.02.2021
Die Impfaktion im AWO Ida – Noll – Seniorenzentrum wurde nun beendet. Mitte Januar wurde mit der Impfung von Bewohnern und Mitarbeitern gegen das Covid – 19 – Virus begonnen, jetzt, am 03.02.2021, hat auch die zweite Impfung stattgefunden. Der Impfstoff traf auch diesmal wie erwartet zum vereinbarten Zeitpunkt im Haus ein und auch die Ärzte der Praxen Dr. Gerhard Schwippe und Dr. Ute Knauer sowie Frau Annette Eisenkopf waren mit ihren Teams vor Ort.weiterlesen
Meldung vom 29.01.2021
In der letzten Januarwoche wurden die Mitarbeiter und die Bewohner des Ida – Noll – Seniorenzentrums in Datteln von einer benachbarten Kirchengemeinde überrascht. Liebevoll gepackte Geschenkkörbe mit ebenso liebevoll gestalteten Grußkarten und vielen Naschereien erreichten das Haus. Bewohner und Mitarbeiter freuten sich sehr über die netten Worte und die vielen Aufmerksamkeiten. weiterlesen
Meldung vom 28.01.2021
Die schnelle Entwicklung von Impfstoffen gegen das Corona-Virus ist ein großer Erfolg. Sie hilft besonders gefährdeten Menschen und denjenigen, die in ihrem Beruf viele Kontakte haben. weiterlesen
Meldung vom 26.01.2021
Im AWO Ida – Noll – Seniorenzentrum wurde Mitte Januar mit der Impfung von Bewohnern und Mitarbeitern gegen das Covid – 19 – Virus begonnen. Am Mittwoch, 13.01.2021, war es endlich soweit. Der Impfstoff traf wie erwartet zum vereinbarten Zeitpunkt im Haus ein und auch die Ärzte der Praxen Dr. Schwippe und Dr. Knauer waren vor Ort. Die Bereitschaft zur Impfe im Haus war bei allen Beteiligten groß, viele der Bewohner bzw. Angehörigen und Mitarbeiter hatten bereits im Vorfeld die entsprechenden Unterschriften geleistet.weiterlesen
Meldung vom 21.01.2021
Besuche finden weiterhin statt und sind gemäß AVPflegeundBesuche geregelt. Für das Ida-Noll-Seniorenzentrum gelten folgende Regelungen für den Besuch: - Besuche sind von Montag bis Sonntag ab 10:00 Uhr möglich und müssen zuvor angemeldet werden. - Pro Bewohner*in sind 2 Besuche pro Tag mit max. 2 Personen innerhalb der Einrichtung erlaubt - Im Außenbereich dürfen max. 4 Personen Bewohner*innen besuchen. Außerhalb tragen die Besucher*innen selbst die Verantwortung für die Einhaltung des Infektionsschutzes - Die aktuellen Hygienevorgaben sind zu beachten:weiterlesen
Meldung vom 29.12.2020
Konzert im Ida – Noll – Seniorenzentrum in Datteln Leider entfallen noch immer Veranstaltungen, die eigentlich im Alltag eines Seniorenzentrums für Abwechslung sorgen, aufgrund der aktuellen Situation. Auch die Bewohner und Mitarbeiter des Ida-Noll-Seniorenzentrums versuchen aktuell, die Situation zu meistern und das tägliche Miteinander trotz der ungewöhnlichen Zeit zu verschönern – gerade in der Weihnachtszeit ein großes Anliegen jedes einzelnen Mitarbeiters. weiterlesen
Meldung vom 29.12.2020
Peter Hasenberg besucht das Ida – Noll - Seniorenzentrum Peter Hasenberg, der eigentlich einmal im Jahr mit der Gruppe „Musiker für eure Herzen“ in Datteln unterwegs ist und das Ida – Noll – Seniorenzentrum besucht, ließ es sich nicht nehmen, stattdessen mit der Drehorgel vorbeizuschauen und für musikalische Unterhaltung zu sorgen . Ein Angebot, dass gerne angenommen wurde und so zu einem schönen 4. Adventssonntag im Hause beitrug. Es ist ihm, wie er selbst sagt, eine „Herzensangelegenheit“. weiterlesen